Vom räudigen Leben, der Wucht & dem Nimbus
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Datenschutz
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Wer war 500beine
   Glumm auf Wordpress
   Susanne Eggerts Citronenbusen
   Blogroll
   Twitter 500beine

kostenloser Counter



https://myblog.de/500beine

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
BABYLON & DER DOPPELTE RITTBERGER
=============400=========================
Seit einer Weile streift ein junger Mensch durch unsere Stadt,
der einen Stoffb?ren im Arm tr?gt und rasend schnell r?ckw?rts z?hlen kann, von 400 bis 0.

Sp?t am Abend treff ich ihn beim Amerikaner.
Er f?ttert seinen B?r gerade mit einer knallheissen Apfeltasche.
"Sag mal, wieso schleppst du den B?r eigentlich immer mit dir rum?"
"Ach, wissen Sie, das ist ein Wunder Gottes", spricht er leise und ohne mich anzugucken, "nur leider ist auf Gott kein Verlass. Aber der B?r ist regul?r."

Ich hab mein kleines Diktierger?t dabei.
Das schalte ich ein.
"Ach, Sie sind von Radio Bergisch Land? Dann senden Sie mal: man sollte dem lieben Gott..", er guckt sich um, "..jeden Tag in die Fresse hauen! Aber weiss ja keiner, wo der wohnt. Den kriegt man nicht zu fassen, den Burschen. Der ist wie ein Fisch!"

"Mh, gemeldet ist der bestimmt nirgendwo", sag ich.
"Richtig, der kennt keine Meldepflicht. Der wandelt seit hunderttausenden von Jahren ?ber die Erde, mit falschem Pass, und lacht sich kaputt ?ber uns.."
Hatchii!!
Der B?r hat einen Niesreiz.
"Sie m?ssen entschuldigen, kommt vom Zimt."

"Und warum m?chtest du Gott aufs Maul hauen...?"
"Weil, bei den Menschen w?rd ich aus dem in die Fressekloppen ja gar nicht mehr rauskommen, ist doch klar! Und eins m?cht ich Ihren H?rern noch verraten: Deutschland, das ist Babylon und ein doppelter Rittberger...!"

Er nimmt sein B?rchen und stopft es in eine ausgebeulte
Aldit?te.
"Der ist jetzt satt und muss schlafen. War nett mit Ihnen zu plaudern. Demn?chst spielen wir zehn S?tze ohne Luftholen,
ja? Aufwiedersehen."

Babylon..? Ich bin ein bisschen langsam, heute.
"He!" lauf ich ihm nach, seh draussen aber nur noch seinen Schatten, obwohl die Sonne ?berhaupt nicht
scheint.
1.4.05 16:18
 


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gottesfürchtiger / Website (21.2.05 10:22)

Waaaahnsinn! Du hast den neunmalgeschwänzten, siebengehörnten Gottseibeiuns höchstpersönlich fürs Radio interviewt! Hast du das etwa garnicht bemerkt? Mann, das Kannst du teuer verkaufen! Pinke-Pinke!!


der dude / Website (1.4.05 16:10)
Herb Die Story Wie immer.Hier
PEOPLE ARE CRAZY AND
TIMES ARE STRANGE
(bob dylan)


obelix / Website (1.4.05 16:27)
ich bin nicht dick


des miststück / Website (1.4.05 16:37)
Ich fand die kirschtaschen die se damals noch hatten 1000 ma besser. obwohl die apfeldinger ja auch geil schmecken


cöra / Website (1.4.05 16:38)
löl
ich will kein warsteiner...was ich eh net kriegen würd...!!
in warstein wohnt der typ der mir die sachen kauft =) ~kein perso hat~
=)
lg


Zottel (1.4.05 18:02)
Sehr geil...


BennyS. (2.4.05 09:13)
..fast so gut wie die Busstory


talia / Website (16.4.06 17:58)
Ha!! So schnell gefunden??

Für dich........Easter Basket...vom Osterhäschen :-))

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung