Archiv

Ruhig Blut, Glumm

Noch in ihren mittleren Vierzigern freut sie sich diebisch darüber, dass sie nun erwachsen ist. Dass... weiterlesen

1 Kommentar 1.4.08 15:27, kommentieren

Wo wichst Mustafa?

Nachtschicht im Turm-Hotel, die siebte hintereinander. Die letzte. Danach hab ich sieben Tage frei.... weiterlesen

13 Kommentare 2.4.08 12:48, kommentieren

Andreas Glumm liest Gedichte

Im April 1983, einen Monat bevor ich mit Karlos nach Portugal reiste, erschien im Tageblatt eine win... weiterlesen

18 Kommentare 3.4.08 15:08, kommentieren

LSD

Die erste Linse hab ich mir 1977 mit Pepe geteilt. Eine Yellow Sunshine. Wir waren schon seit Monate... weiterlesen

19 Kommentare 4.4.08 11:03, kommentieren

Es gibt immer etwas zu schreiben. Es fällt einem nur manchmal nicht ein.... weiterlesen

18 Kommentare 7.4.08 14:39, kommentieren

Neugier ist mein erster Wohnsitz

"Den Tag werd ich nie vergessen!" hat Karlos mir mal vorgeschwärmt. "Obwohl ich mich an nichts erin... weiterlesen

8 Kommentare 9.4.08 11:56, kommentieren

Endlich wieder Pudding!

„Weißt du, wen ich lang nicht mehr gesehen hab?“ frag ich die Gräfin. „Nö.“ „Den Pudding." „Stimmt. ... weiterlesen

3 Kommentare 11.4.08 09:09, kommentieren

Wenn zuviel Aussen dein Inneres bedrängt

Wenn zu viel Aussen dein Inneres bedrängt, ist es besser mit einer Ahnung von Erfolg durchs Leben zu... weiterlesen

10 Kommentare 11.4.08 10:34, kommentieren

Die Steppe

Hauptbahnhof am Sonntag. Die Gräfin und ich warten auf die S-Bahn nach Düsseldorf. Neben uns stehen... weiterlesen

4 Kommentare 15.4.08 10:40, kommentieren

Yesterday

Als Kind war ich ein begnadeter Ein-und Ausparker von Matchboxautos. 1964, die Beatles stürmten gera... weiterlesen

11 Kommentare 15.4.08 16:05, kommentieren


Werbung